ΓΝΩΘΙ ΣΑΥΤΟΝ oder Magazin zur Erfahrungsseelenkunde

Herausgegeben von: Karl Philipp Moritz, Karl Friedrich Pockels und Salomon Maimon
Digitale Edition herausgegeben von Sheila Dickson und Christof Wingertszahn


Startseite > Bandnavigation > Band: VIII, Stück: 2 (1791) > Inhalt. 

Inhalt.

Seite
Zur Seelennaturkunde.
1. Wirkung des Denkvermögens auf die Sprachwerkzeuge. Vom Herrn Hofrath und Professor M. Herz. 1
2. Fortsetzung des Fragments aus dem 4ten Theil von Anton Reisers Lebensgeschichte. 7
3. Vom menschlichen Denken a priori. Vom Herrn Direktor Heinike. 31
4. Beobachtungen über Taubstumme. Zweiter Versuch. Vom Herrn Doktor Eschke. 37
5. Die Wirkungen der äußern Sinne in psychologischer Rücksicht. Ueber das musikalische Gehör. Von K. St. 45
6. Ueber die Sprache. Unmaßgeblicher Vorschlag zu einer neuen Lehrart fremder Sprachen. Vom Herrn Doktor Eschke.
[<128>]

Inhalt.

Seite
7. Sonderbare Zweifel und Trostgründe eines hypochondrischen Metaphysikers. 64
Zur Seelenheilkunde.
1. Beispiel eines Mannes, welcher von seinem dreißigsten bis vier und funfzigsten Jahre ein recht eifriger Mystiker gewesen, nachher aber nach und nach davon losgekommen, und von seinem sechszigsten bis vier und sechszigsten Jahre, ganz von Vorurtheilen frei, noch glücklich gelebt hat. 72
2. Auszug aus einem Briefe. 101
Zur Seelenzeichenkunde.
1. Erinnerungen aus den Jahren der Kindheit, von K. St. 107
2. Ausdruck der Leidenschaften durch die Veränderungen der Gesichtszüge. 119