ΓΝΩΘΙ ΣΑΥΤΟΝ oder Magazin zur Erfahrungsseelenkunde

Herausgegeben von: Karl Philipp Moritz, Karl Friedrich Pockels und Salomon Maimon
Digitale Edition herausgegeben von Sheila Dickson und Christof Wingertszahn


Startseite > Bandnavigation > Band: I, Stück: 2 (1783) >  Nachricht.

Nachricht.

Von diesem Magazin zur Erfahrungsseelenkunde sollen allemal drei Stücke, jedes sieben bis neun Bogen stark, einen mäßigen Band ausmachen. Einzeln gilt das Stück 10 Groschen, und der ganze Band 1 Rthlr. 6 Gr. Eine gewisse Zeit der Herausgabe kann nicht bestimmt werden, sondern es kömmt darauf an, wie sehr die Materialien und Beiträge sich anhäufen werden.


Nicht Mangel an Beiträgen und Unterstützung, sondern eine dreimonathliche Krankheit des Herausgebers haben die Erscheinung des zweiten Stücks dieses Magazins so lange verzögert. a

Erläuterungen:

a: Anfang Dezember 1782 erlitt Moritz einen schweren Anfall von Bluthusten. Die etwa bis Februar 1783 anhaltende lebensgefährliche Krankheit wurde in einer Fallgeschichte dokumentiert (vgl. Herz 1793.)