ΓΝΩΘΙ ΣΑΥΤΟΝ oder Magazin zur Erfahrungsseelenkunde

Herausgegeben von: Karl Philipp Moritz, Karl Friedrich Pockels und Salomon Maimon
Digitale Edition herausgegeben von Sheila Dickson und Christof Wingertszahn


Projekt

Danksagung

Die erste Version dieser Internetausgabe des Magazins wurde durch die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) und die British Academy gefördert. Im Akademievorhaben »Deutsches Textarchiv« (DTA) wurden für uns Texte des Magazins gescannt. Die Mitarbeiter der EDV-Abteilung der BBAW berieten uns hinsichtlich der XML-Dateistrukturen. Die British Academy hat uns mit einem Stipendium für Texterfassung und Recherchen unterstützt. In der ersten Phase der Arbeit an Band 7 und 8 (2008-2009) wirkte Stefan Goldmann als dritter Herausgeber mit. Das Projekt wurde danach von Sheila Dickson und Christof Wingertszahn mit Unterstützung der Royal Society of Edinburgh und der Universität Glasgow weitergeführt.

Graeme Cannon (Humanities Advanced Technology and Information Institute, University of Glasgow) hat eine neue technische Grundlage für unsere Daten geschaffen und die vorliegende Website erstellt. Für seine EDV-Unterstützung des laufenden Projekts gilt ihm unserer besonderer Dank.

Portrait of Karl Phillip Moritz
by Karl Franz Jacob Heinrich Schumann, 1791, Gleimhaus, Halberstadt