ΓΝΩΘΙ ΣΑΥΤΟΝ oder Magazin zur Erfahrungsseelenkunde

Herausgegeben von: Karl Philipp Moritz, Karl Friedrich Pockels und Salomon Maimon
Digitale Edition herausgegeben von Sheila Dickson und Christof Wingertszahn


Startseite > Bandnavigation > Band: IX, Stück: 3 (1792) > Person:

Samuel Heinicke

Artikel als Autor:
Bd. 2, Stück 2 VII. Auszug aus einem Briefe des Herrn Direktor Heinicke an den Abbé l'Epee.
Bd. 8, Stück 2 3. Vom menschlichen Denken a priori.
Erwähnt im Text:
Bd. 2, Stück 2 VIII. Auszug aus der Antwort des Herrn Abbé l'Epee auf den Brief des Herrn Direktor Heinicke.
Bd. 2, Stück 2 VII. Auszug aus einem Briefe des Herrn Direktor Heinicke an den Abbé l'Epee.
Bd. 2, Stück 3 I. Fortsetzung des Schreibens von Herrn Abbé L'Epee an Herrn Direktor Heinicke.
Bd. 2, Stück 3 II. Ueber das Taubstummen-Institut in Wien*).
Bd. 4, Stück 2 1. Einige an einem Taubstummen gemachte Beobachtungen.
Bd. 8, Stück 1 5. Beobachtungen über Taubstumme.
Bd. 8, Stück 1 3. Oral' über Taubstumme.
Bd. 8, Stück 2 4. Beobachtungen über Taubstumme.
Bd. 8, Stück 2 3. Vom menschlichen Denken a priori.
Bd. 8, Stück 3 5. Anmerkungen und Berichtigungen zu dem Magazin zur Erfahrungsseelenkunde.
Bd. 9, Stück 3 1. Zwei Briefe von Taubstummen.*)
Bd. 10, Stück 3  <Realübersicht des Magazins zur Erfahrungsseelenkunde>